Portrait_brigitte_schwarzweiss-websiteBrigitte Terrier (1958)
Mutter, 2 erwachsene Kinder
Beruf: Direktionsassistentin Unispital, Yogalehrerin YS und Yogatherapeutin EYU (in Ausbildung bis 2017)
Yoga-Stil: Hatha-Yoga
Unterrichtet: Hatha-Yoga und sanftes Yoga; auf Anfrage auch therapeutisches Yoga und Geigen-Yoga

 

Mein Yoga-Weg

Vor bald 10 Jahren habe ich begonnen, regelmässig Yoga zu üben und es wurde mir klar, dass Yoga „irgendwie“ wirkt. Ich entdeckte meine Freude an Bewegung und Augenblicke des Glücks nach der Yogapraxis. Nach einer Weile wurde Yoga zu einer Passion, die so gross wurde, dass ich mehr über die Hintergründe der Philosophie und der Biomechanik erfahren wollte und meine Ausbildung in Angriff nahm. Heute blicke ich mit Erstaunen auf die vielen Lebensbereiche, die sich sanft und leise zu verändern beginnen. Die Möglichkeit, über den Atem mit meinem Wesenskern und dem Fluss des Lebens in Verbindung zu kommen, begeistert mich täglich von Neuem.

 

Meine persönliche Botschaft

Öffne deine Faust und lass los!
Dann gibt es unendlich viel Raum, offen, einladend, wohltuend.

(Genmün Rinpoche)

Das Verlassen von eingespielten Mustern und das Loslassen von unnötigen Anspannungen hilft uns, gleichzeitig stabil und beweglich zu bleiben. So sind wir jederzeit bereit, Neues willkommen zu heissen.

Aus- und Weiterbildungen

2014- 2017 Ausbildung zur Yogatherapeutin, SVASTHA Yogaschule, Berlin

2010-2014 Ausbildung zur dipl. Yogalehrerin Yoga Schweiz, SARVANGA Yogaschule

2012 Yogalehrer-Ausbildung in Kerala, Indien

2007 Erkunden von verschiedenen Yogastilen, intensive Praxis und Beschäftigung mit der Yogaphilosophie

Mitglied des Berufsverbandes Yoga Schweiz

Mitglied EMfit Qualität in der Gesundheitsförderung