Christa’s Wochenthema 17. – 23. Okt 2011

„Yoga von Kopf bis Fuss“
Bis ende Jahr widmen wir die Wochenthemen Asanas, die für spezifische Körperregionen eignesetzt werden können (Einleitungstext dazu nochmals lesen)


Foto eines Mannes, der eine Hand-Fuss Yoga-Stellung ausführt.Für den Rücken – einfache Hand-Fuss-Stellung

Die Wirbelsäule wird geschmeidig, biegsam und stärkt das Abwehrsystem. Die Beine werden gedehnt und der Kopf wird mit Blut versorgt. Es entsteht ein wunderbares Empfinden von Ruhe und Frieden…

  1. Stehe mit leicht gespreizten Beinen leicht in den Knien.
  2. Lasse dich mit einer Ausatmung langsam vom Kopf, Schultern und Rücken nach vorne sinken, bis der ganze Oberkörper locker hängt. Spüre wie der Körper sich nach und nach entspannt und tiefer sinkt.
  3. Verspanne dich nicht – lasse auch den Kopf, die Arme und Schultern ganz los. Bleibe 5-10 Atemzüge in der Position, so wie es dir angenehm ist.
  4. Anschliessend die Übung langsam auflösen, indem du mit einer Einatmung Wirbel um Wirbel hochkommst.


Themenübersicht (was bisher geschah und noch kommen wird)
– Für den Kopf (der kleine Bär)

– Für den Kopf (Mudra der Sinnesruhe)
– Für den Kopf (Augenübungen)
– Für die Schultern
– Für die Brust (Kuhkopf)
– Für die Brust (Heiliger Feigenbaum)
– Für die Brust (halber Schulterstand)
– Für den Rücken (Hand-Fuss-Stellung)
– Für die Hüfte
– Für die Arme
– Für die Beine